DIAMANT The Metalplastic Company Logo

KONTAKT
Zentrale: +49 (0) 2166 9836 - 0
Technik: +49 (0) 2166 9836 - 69
Mo.-Fr.: 8-16 Uhr

Plug-and-Play-System für unser moglice

20. Mai 2021

Gleitbeläge, Führungsflächen und Hydrostatiklager µm-genau herstellen ohne nachträgliche mechanische Bearbeitung:
Das ermöglicht in einem Arbeitsschritt unser Gleitbelag moglice, welcher jetzt auch im neuen 2K-Kartuschensystem moglice Smart verfügbar ist. Speziell für den unkomplizierten Einsatz am Arbeitsplatz entwickelt, garantiert das mittel-viskose 2-Komponenten-Epoxidharzsystem in der smart- Kartusche die Applikationssicherheit bei einfachster Handhabung.

 

Ursprünglich entwickelt für die Herstellung von Führungsflächen und Spindellagern an Werkzeugmaschinen wird der moglice Gleitbelag heute auch für Luftlager, Kupplungssysteme, Zahnstangensegmente und zahlreiche andere innovative Anwendungen eingesetzt. Im Vergleich zu herkömmlichen Fertigungsmethoden wird mit moglice eine Gleitbelagsbeschichtung schneller und kostengünstiger hergestellt.

 

Das verschleißarme Polymersystem moglice besitzt bei geringer Haftreibung ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften und ein hervorragendes Stick-Slip- Verhalten. Die hohe Dimensionsstabilität und die chemische Beständigkeit insbesondere im Einsatz mit Kühlschmierstoffen und Bettbahnölen zeichnen diesen modernen Werkstoff aus.

 

moglice Smart besteht aus einem „Plug-and-Play“ Doppelkartuschensystem, das in einem statischen Mischwendel mündet. Die neue Rezeptur, bestehend aus den Polymer- Komponenten Harz und Härter, ist im optimalen Mischungsverhältnis zueinander eingestellt. Das eine Kartuschenrohr enthält die Epoxidharzbasis, das 2te Kartuschenrohr enthält den Härter.Eingelegt in eine Kartuschenpresse werden die beiden Stoffe bei Betätigung des Austragsystems im Mischwendel optimal gemischt und einsatzfertig ausgetragen.

 

 

Die Zwangsdosierung schließt Mischfehler zuverlässig aus und bietet damit auch dem ungeübten Anwender ein Höchstmaß an Prozesssicherheit. Zudem schützt ihn das „geschlossene“ System vor einem möglichen Hautkontakt mit dem Material und trägt so erheblich zur Arbeitssicherheit bei. Bei einer Topfzeiten von ca. 45 Minuten und einer geringe Aushärtezeiten von ca.24 Stunden garantieren das effiziente und applikationssichere Arbeiten.

 

Ein weiterer Vorteil des smarten Systems ist, dass nach Gebrauch und Teilentnahme des Polymers der Mischwendel einfach abgenommen und die Kartusche wieder verschlossen werden kann. So bleiben Harz sowie Härter für nachfolgende Anwendungen einsatzfähig und der Materialverbrauch wird nahezu auf die benötigte Menge reduziert.

 

Zur Verwendung der 2K- Kartuschensysteme werden elektrische oder pneumatische Austragsgeräte empfohlen. Austragsgeräte ermöglichen das ergonomische und ermüdungsfreie Arbeiten mit dem Kartuschensystem.

moglice Smart wird in Gebinden von 400 sowie 1000 ml von uns angeboten.

 

Sie wollen mehr über dieses oder andere Projekte erfahren dann melden Sie sich gerne bei mir:

 

Marco Köhler

Staatlich geprüfter Techniker

Tel.: +49 21669836 28

Mail: marco.koehler@diamant-polymer.de

 

 


Schreiben Sie uns eine Nachricht.


Sicherheitsabfrage: