dichtol WF 49 Konzentrat

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikel­nummer #1849 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

dichtol WF 49 ist ein speziell entwickeltes, feuchtigkeitshärtendes Imprägnier-System mit einer sehr hohen Lösemittelbeständigkeit. Mit dichtol WF 49 können je nach  Einstellvariante kleinste Poren bis 0,1mm oder besonders große Poren von 0,1 bis 0,5mm verschlossen werden. Dadurch wird eine hohe Druckdichtigkeit bei Bauteilen, selbst bei schwierigen Objektstrukturen, erreicht. Bei örtlich bekannten Undichtigkeiten wird mit der punktuellen Imprägnierung ein effizienter Materialeinsatz sichergestellt.

Eigenschaften

  • Effizienter Materialverbrauch
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten durch tauchen, streichen,  injizieren, sprühen
  • Temporärer Korrosions- bzw. Transportschutz
  • Beständig gegen aggressive Lösemittel
  • Hohe Eindringtiefe

Typische Anwendungen

  • Kapillaraktive Tiefenimprägnierung von Mikroporen, Haarrissen und Porositäten
  • Punktuelle Serienimprägnierung
  • Einzelimprägnierung (von großen Bauteilen)

Aufbewahrung / Haltbarkeit

Lagerfähigkeit bei 15°C bis 30°C: 6 Monate in verschlossenen Behältern, trocken lagern. Temperaturschwankungen unbedingt vermeiden, da feuchtigkeitsempfindlich! Bei kontakt mit feuchtigkeit ist dichtol WF 49 nicht mehr zu verwenden. Farbtonänderung kann erfolgen bei Wärme und UV- Einstrahlung: Transparent/klar bis hin zu Gelbfärbung. Diese Veränderungen gaben in der Regel keinen Einfluss auf technische Qualität des Produktes.

Verarbeitung / Vorbereitung

dichtol WF 49 in gewünschter Einstellvariante mit Diamant Verdünner #1285 gut vermischen. In den abzudichtenden Poren müssen Schmutzreste, Fremdkörper, Fett und andere Substanzen vollkommen entfernt werden. Hierzu empfehlen wir die Anwendung von DIAMANT (#1417).

Anwendung

Die Objekttemperatur sollte 40°C nicht überschreiten, da ansonsten das Eindringen des Polymers nicht zu 100% gewährleistet werden kann.

Streichen & Sprühen

dichtol in 4 Arbeitsschritten in Abständen von etwa 1 Minute auftragen und mindestens 5 Minuten auf der Oberfläche feucht halten. Dadurch kann dichtol porentief eindringen.

Injizieren

dichtol in die Sacklochbohrung (o.Ä.) injizieren und 5 Minuten einwirken lassen. Bei Bedarf überschüssiges material nach der Einwirkzeit wieder absaugen/ausschütten.

Tauchen

Zu behandelndes Bauteil komplett in dichtol eintauchen. Nach einer Einwirkzeit von ca. 10 Minuten das Bauteil entnehmen.

Aushärtung

dichtol WF 49 ist ein chemisch abbindenes Produkt, das bei Temperaturen von 5°C bis 35°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 35% bis 85% aushärtet. Die physikalische Aushärtung ist nach kurzer Zeit gegeben. Die volle Chemikalienbeständigkeit ist nach kurzer Zeit gegeben. Die volle Chemikalienbeständigkeit ist nach 7 Tagen erreicht.

Technisches Datenblatt für DIAMANT WF 49 Konzentrat

Download

Sicherheits­datenblatt für DIAMANT WF 49 Konzentrat

MSDS anfordern