MM1018 SEAL

50,80 €

Artikel­nummer #2108 Kategorie:

Beschreibung

MM1018 P SEAL ist ein schnell aushärtendes Metallpolymer zum druckdichten Fugenverschluss. Es wird in Verbindung mit der Injektion des Spaltausgleichmaterilas MM1018 flüssig #1866 verwendet, um zu injizierende Hohlräume abzudichten und für die Anwendung mit MM1018 flüssig vorzubereiten.

  • Einfache Verarbeitung über Kartusche mit Zwangsmischer
  • Korrosions- Witterungsbeständigkeit
  • Schnelle Aushärtung von ca. 2 Stunden

Chemische Beständigkeit

  • Öl
  • Benzin
  • Kühlmittel

Aufbewahrung / Haltbarkeit

Kühl und frostfrei zwischen (+5°C bis +20°C) ohne direktes Sonnenlicht, haltbar für 12 Monate. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Höhere Temperaturen reduzieren die Lagerfähigkeit.

Verarbeitung

MM1018 SEAL wird in einer geschlossenen 2-Komponenten Kartusche ausgeliefert und benötigt kein manuelles Anmischen. Lösen Sie die Verschraubung am Kartuschenkopf und entfernen Sie den Verschlussstopfen. Mischer aufstecken und befestigen. Die fertig montierte Kartusche wird nun in die Kartuschenpistole eingelegt. Pressen Sie Material aus, bis sich eine einheitliche graue Farbe einstellt. Die ersten 5 cm des ausgepressten Materials sollten nicht verwendet werden, da diese evtl. nicht korrekt vermischt wurden. Reinigen Sie die Spitze des Mischrohrs und beginnen Sie den Materialauftrag.

Um eine ausreichende Druckdichtigkeit für die MM1018 Injektion zu gewährleisten, sollte MM1018 SEAL mindestens 10mm in den Spalt eingepresst werden. Beachten Sie, dass Aushärtung von MM1018 SEAL wesentlichen von der Bauteiltemperatur der angrenzenden Bauteile beeinflusst wird. Bei einer Temperatur von 20°C ist das Material nach 3 Stunden ausreichend fest um mit der Injektion zu beginnen. Wir empfehlen eine Festigkeitsprüfung mit einem spitzen Gegenstand wie z.B. einem Schraubendreher um sicher zu stellen, dass das Material ausreichend durchgehärtet ist.

Kontaktflächen, welche mit MM1018 SEAL benetzt werden, müssen nach Möglichkeit unter Verwendung von entölter Druckluft von Schmutz und losen Partikeln gereinigt werden. Um eine gute Haftung von MM1018 SEAL zu gewährleisten, müssen die Haltflächen mit DIAMANT Reiniger #1417 entfettet werden.

Technisches Datenblatt für DIAMANT SEAL

Download

Sicherheits­datenblatt für DIAMANT SEAL

MSDS anfordern